Donnerstag, 21. Mai 2015

Was ich denke

Mein Bauch, ich hasse meinen Bauch. Und meine Beine. Ich hasse mich für alles was ich esse. 
Mein Freund hat schluss gemacht als er gesehen hat, dass ich mich geschnitten habe. Ich hasse ihn. Er weiß nichts von mir gar nichts. Ich hasse euch. Ihr alle denkt immer ihr könnt über mich urteilen nur weil ihr einmal mit mir geschrieben habt oder einmal eine Wunde gesehen habe oder einmal eine Narbe gesehen habt, oder weil ich blogge, oder weil ich in einer klinik war, oder weil ich mich schminke, NICHTS wisst ihr. 
NICHTS!
Ich wollte heute anfangen zu fasten, weil ich gestern beschlossen hatte heute damit anzufangen. Ich bin wieder gefräßig gewesen. Deswegen sage ich nicht morgen, sondern ich sage jetzt, ich fange jetzt an ich esse nichts mehr. Wenn ich dünn bin beachtet meine mutter mich wenigstens ein bisschen. Dann schreit sie mich immer nur an aber noch besser als den ganzen Tag zu ignorieren als hätte sie keinen sohn. ich hasse sie. sie ist so eine hinterhältige scheiß Mutter. Immer wenn ich zunehme nimmt sie wieder ab. Was soll das??
Als ich sie Muttertag gesehen hab war sie so dünn. Sie war dünner als ich. Sie hat nichtmal Zucker in den Kaffee gemacht natürlich hat sie Süßstoff benutzt direkt vor meiner Nase damit ich es sehe. Sie will mir immer zeigen wie schwer sie es wegen mir hat. Sie kann nicht anders ja klar. Ich bin so schlimm dass sie wegen mir keinen Bissen mehr runterkriegt.
Sie genießt es nur wieder die kranke zu sein ich bin ja nicht richtig krank ich suche aufmerksamkeit. Sie ist die wirklich kranke aus der Familie mit dem scheiß Sohn, der sich scheiße anzieht und nur aufmerksamkeit sucht. Ich zeig ihr schon wie gesund ich bin. Hoffentlich bin ich Weihnachten tot.
Ich hoffe ich kriege jetzt keine blöden Kommentare hierrunter...
Mein Blog ist eigentlich für sowas da. ^^
Aber ich sage trotzdem nie richtig was ich denke auch auf meinem Blog nicht.



1 Kommentar:

  1. Ich denke, du hast gerade so einiges gesagt.
    Augen zu und atmen. Man unterschätzt die Wirkung von kontrolliertem Atem.

    AntwortenLöschen