Donnerstag, 30. Oktober 2014

Unwohl

Ich fühle mich in der neuen WG irgendwie nicht so wohl. Ich weiß nicht woran es liegt, weil eigentlich alle voll nett sind, aber die Stimmung lockert sich irgendwie nur schwer. Manchmal lernt man jemanden kennen, aber man verstellt sich die ganze Zeit vor ihm. So ist das bei mir in der WG auch. Alle sind immer so gestresst und und ich habe immer das Gefühl zu nerven, aber ich glaube es liegt eigentlich nicht an mir, sondern nur an dem Stress. Ich wohne noch nicht so lange hier, aber es bessert sich nicht und ich will deswegen die ganze Zeit in meinem Zimmer sitzen und am liebsten nich raus kommen. Ich esse nicht so viel. Ich habe mich seit ein paar Tagen nicht gewogen und ich glaube nicht, dass ich 50Kilo gehalten habe, weil ich dafür zu wenig gegessen habe. Das ist nicht gut.

Kommentare:

  1. Hallo Junes
    (Der Sohn einer Arbeitskollegin hiess auch Junes- der Name gefaellt mir sehr)
    Ich Hoffe, dass du dich noch etwas besser in die neue WG einleben kannst... Kann mir vorstellen wie du dich fuehlst & das kann Ja auch kein Dauerzustand sein. Umso mehr Zeit vergeht umso schwerer faellt es einem sich mit in die WG einzubringen denke ich. Deshalb bitte bleib nicht in deinem Zimmer sondern geh auch auf die anderen zu.
    Ich kann dir sagen, mein Mann ist jetzt Erstsemester & das ist soo megaviel!! Da hat man fuer nichts anderes mehr den Kopf frei ausser die Uni. Damit moechte ich sagen, falls du mit ErstsemesterMenschen in einer WG lebst, machen die wahrscheinlich gerade die Findungsphase Durch & muessen selbst erstmal auf sich klarkommen^^ also mach dir keine gedanken, du nervst sicher nicht!

    Mh waere ejn gemeinsames kochen nicht evtl eine Option?! Die WG waere mal Zusammen & du koenntest etwas essen:/
    Pass auf dich auf :)

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Junes! Es ist schön von dir zu lesen auch, wenn die Nachrichten nicht so berauschend sind. Wenn die Grundbasis gegeben ist was das miteinander anbelangt ist es schon einmal gut und gerade, weil du erst neu dazu gestoßen bist denke ich das es einfach noch besser werden wird und ihr alle noch ein wenig Zeit zum kennenlernen benötigt. Mit der Zeit wird das alles noch kommen.
    Ich denke das sie eventuell das gleiche denken, wenn du immer nur im Zimmer sitzt und den Kontakt nicht so aufnimmst das sie eben das Gefühl haben dich zu nerven. Meist helfen da einfach offene und ehrliche Gespräche. Am Wochenende funktioniert meistens so etwas doch ganz gut, wenn alle ein wenig stressfreier sind. Meinst du so etwas würdest du hin bekommen? Oft finden in WG's doch auch gemeinsame Kochabende oder so etwas in der Richtung statt was dir mit Sicherheit nun gerade sehr gut tun würde. Ich hoffe das es bald alles ein wenig lockerer werden wird und dein Wohlbefinden wieder in den Vordergrund rücken wird. Ich denke an dich!

    AntwortenLöschen
  3. Guten Abend!
    Ich hoffe, dass du dich bald besser einleben kannst! Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass es sich bessert. Vielleicht könnt ihr ja mal versuchen mehr zueinander zu finden indem ihr was zusammen macht? Kochen find ich wie die anderen gut dafür :)
    Ich wünsche dir alles Gute!

    AntwortenLöschen