Samstag, 21. Juni 2014

Gescheitert

Ich glaube das mit dem Essensplan ist ein bisschen schief gelaufen.
Wenn ich mir den letzten Eintrag durchlesen kann ich nicht glauben, dass ich vor zwei Monaten noch so viel gegessen habe.
Ich weiß nichtmal wie sich das wieder so entwickelt hat, aber ich bin schon wieder zuckersüchtig. Ich esse Morgens immernoch meinen Joghurt, aber mit ganz viel Zucker und Abends einen Apfel. Über den Tag verteilt Cola light und ab und zu baller ich mir ein Energy rein. MIT Zucker, ich bin doch Zuckersüchtig. Ich würde auch am liebsten richtige Cola trinken, aber das hat natürlich viel zu viele Kalorien. Zucker ist für mich wie Kaffee. Ich brauch die Energie und zum wach werden bräuchte ich eigentlich auch erstmal ein großes Glas Cola.
Die Mädchen in meiner WG wissen ja von meiner Essstörung, aber sie merken Gott sei Dank nichts. Das liegt wohl daran, dass sie fast nie hier sind und wenn sie einen Blcik in den Kühlschrank werfen, dann ist da unmengen an Energy. So viel Zucker, das trinken doch keine Essgestörten...